Aktuelle News von BMW bei Mulfinger.de

Aktuelle News von BMW bei Mulfinger.de

  • Solider Rennsamstag für das BMW Motorrad WorldSBK Team im MotorLand Aragón.

    Nach dem schwierigen ersten Rennwochenende der WorldSBK im MotorLand Aragón (ESP) verzeichnet das BMW Motorrad WorldSBK Team beim zweiten Teil des Double-Headers einen Aufwärtstrend. In der Superpole belegte Tom Sykes (GBR) den vierten Platz. Teamkollege Eugene Laverty (IRL) glänzte im ersten Rennen mit einer starken Aufholjagd bis auf Rang acht, sein bisher bestes Rennergebnis mit BMW. Sykes erreichte das Ziel als Zehnter ebenfalls in den Top-10.

    BMW.de:

    Solider Rennsamstag für das BMW Motorrad WorldSBK Team im MotorLand Aragón.
  • Sheldon van der Linde gewinnt für BMW als erster Südafrikaner ein DTM-Rennen.

    Sheldon van der Linde (RSA, Shell BMW M4 DTM) hat im Sonntagsrennen in Assen (NED) den ersten DTM-Sieg seiner Karriere und gleichzeitig den ersten DTM-Triumph eines Südafrikaners gefeiert. Der BMW Team RBM Fahrer nutzte den Regen und die schwierigen Streckenverhältnisse perfekt aus und zeigte dank fehlerfreier Fahrt und perfekter Strategie seines Teams eine Aufholjagd vom 14. Startplatz bis an die Spitze.

    BMW.de:

    Sheldon van der Linde gewinnt für BMW als erster Südafrikaner ein DTM-Rennen.
  • BMW Team RLL siegt in Road Atlanta – Bruno Spengler und Connor De Phillippi im MOTUL BMW M8 GTE auf Platz eins.

    Zweiter Saisonsieg für das BMW Team RLL in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship: Bruno Spengler (CAN) und Connor De Phillippi (USA) haben auf dem „Michelin Raceway Road Atlanta“ (USA) im #25 MOTUL BMW M8 GTE das 6-Stunden-Rennen gewonnen.

    BMW.de:

    BMW Team RLL siegt in Road Atlanta – Bruno Spengler und Connor De Phillippi im MOTUL BMW M8 GTE auf Platz eins.
  • WorldSBK-Sonntag im MotorLand Aragón: Punkte für Eugene Laverty, Pech für Tom Sykes.

    Mit dem Superpole Race und Rennen zwei am Sonntag hat das BMW Motorrad WorldSBK Team den Double-Header im MotorLand Aragón abgeschlossen. Dort wurden die Saisonveranstaltungen vier und fünf WorldSBK ausgetragen. Im Superpole Race standen für Tom Sykes und Eugene Laverty die Positionen neun und 14 zu Buche. Im zweiten Hauptrennen belegte Laverty Rang elf. Bei Sykes hatte ein kleines technisches Problem eine große Auswirkung: Er konnte nicht antreten.

    BMW.de:

    WorldSBK-Sonntag im MotorLand Aragón: Punkte für Eugene Laverty, Pech für Tom Sykes.
  • Jonathan Aberdein fährt für BMW in Assen auf Platz sechs – Drei BMW Werksfahrer in den Punkterängen.

    Die BMW DTM-Fahrer haben sportlich einen schwierigen Samstag in Assen (NED) erlebt. Zum Auftakt des vierten Rennwochenendes der DTM-Saison fuhr Jonathan Aberdein (RSA) im CATL BMW M4 DTM als bestplatzierter BMW Pilot auf Platz sechs.

    BMW.de:

    Jonathan Aberdein fährt für BMW in Assen auf Platz sechs – Drei BMW Werksfahrer in den Punkterängen.
  • Fahrspaß mit der Kraft der Natur: Im MINI Cooper SE Countryman ALL4 zum „Grand Canyon Frankreichs“.

    Freizeitsport und nachhaltige Energiegewinnung vereinen sich entlang des Flusses Verdon am südöstlichen Rand der Provence. Ein ideales Ziel für einen Rafting-Ausflug mit dem MINI Cooper SE Countryman ALL4, der die Kajaks auch an entlegene Einstiegsstellen transportiert und dabei gern mit Strom aus erneuerbaren Quellen für Fahrspaß sorgt.

    BMW.de:

    Fahrspaß mit der Kraft der Natur: Im MINI Cooper SE Countryman ALL4 zum „Grand Canyon Frankreichs“.
  • BMW Motorrad und REVER erreichen eine Million Nutzer. Motorradfahren wird zu einem vernetzten Erlebnis.

    München. Im Sommer 2016 ging BMW Motorrad eine strategische Partnerschaft mit dem Technologie-Startup REVER ein, um eine weltweite Community von Motorradfahrern rund um ein neues Angebot aufzubauen: Mit der REVER App begeisternde Motorradtouren zu planen, sie zusammen mit Gleichgesinnten zu erleben und die Erfahrungen zu teilen.

    BMW.de:

    BMW Motorrad und REVER erreichen eine Million Nutzer. Motorradfahren wird zu einem vernetzten Erlebnis.